• Slider1.jpg
  • Slider2.jpg
  • Slider3.jpg
  • Slider4.jpg

 

 

LandKomfort Hotels

 



Bitte folgen Sie uns:

facebookGoogle+InstagramPinterest

Über uns

Gartenansicht

Das Landhaus Blumengarten ist ein familiengeführtes drei Sterne Haus mit Café und Biergarten am Fuß der Velmerstot, der höchsten Erhebung des Teutoburger Waldes.

Direkt am Wald gelegen finden Sie hier Entspannung und einen idealen Ausgangspunkt für vielerlei Aktivitäten. Der Europa-Radweg R 1 führt direkt am Haus vorbei, der Einstieg in die Hermannshöhen und den Eggeweg liegt nur ein paar Hundert Meter entfernt. Starten Sie hier Ihre Entdeckungsreise durch das Lipperland!

Alle unsere Zimmer sind in einem komfortablen, behaglichen Landhausstil eingerichtet.   Hier erfüllt sich Ihr Traum, Ihre Sehnsucht nach Ruhe und Erholung.

Nach einer ausgeruhten Nacht servieren wir Ihnen persönlich ein ausgiebiges Frühstück, individuell am Tisch oder lieber vom Buffett.
Halbpension gehört genauso zum Angebot wie Individualarrangements und Pauschalangebote.

Lassen Sie Streß und Hektik hinter sich und genießen Ihren wohlverdienten Urlaub.

Urlaub bedeutet nicht nur Ruhe und Entspannung. Dazu gehören auch kulinarische Gaumenfreuden. Lassen Sie sich von unserer Küche verwöhnen, denn hier kocht der Chef noch selbst.

Deftige, schmackhafte lippische Spezialitäten, saisonale Gerichte als auch hausinterne Genüsse, wie u. a. unsere eigene Räucherei mit Schinkenspezialitäten vom Schwein und Wild als auch eine täglich wechselnde Auswahl an hausgemachten Kuchen und Torten.

Verweilen Sie in unserem Café oder Biergarten und lassen sich von dem ländlich-rustikalen Flair betören.

Für Ihre Feiern und Feste stellen wir unsere Räume und Qualitäten gerne zur Verfügung.

Fordern Sie uns. Wir freuen uns drauf.




Gartenansicht Historie:


1966 wurde an Frau Mikus herangetragen, sie möge doch ein Zimmer für Feriengäste bereitstellen, was sie nach anfänglichem Zögern auch tat. Im Laufe der Jahre kamen mehr und mehr dazu. Im Zuge immer weitreichenderer Ansprüche wurden nach und nach alle Zimmer zuerst mit fließend warm- und kaltem Wasser, später mit Dusche und WC ausgestattet. Desweiteren sind wir kontinuierlich bemüht den aktuellen Standard zu halten beziehungsweise zu erweitern.

1992 übernahm Ralf Mikus, mit seiner Ehefrau den elterlichen Betrieb und setzte die Arbeit seiner Eltern fort. Auch in der 2. Generation sind wir stets bemüht, genau wie Frau Mikus senior, die auch heute noch mitarbeitet, Neuerungen und Erweiterungen in die Tat umzusetzen, damit sich jeder Gast so wohl fühlt, wie bei “Mutter zuhause”.

1998 fiel der Startschuß zur größten Investition und Neuerung, dem Neubau unseres Gästehauses, welches am 12. Mai 2000 eingeweiht wurde und seitdem unseren Gästen zur Verfügung steht.